Musik

Im Musikunterricht werden verschiedene Instrumente mit Leben erfüllt. Es ist immer wieder spannend, wenn die Kinder Instrumente live erleben können.

 

Frau Jahn ließ die Klarinette für die beiden 3. Klassen erklingen.

  

Frau Wortmann gestaltete während ihres Praktikums in mehreren Klassen Musikstunden zur Querflöte.

Blasinstrumente können aus hygienischen Gründen nicht direkt ausprobiert werden, doch das Prinzip können die Kinder mit alltäglichen Gegenständen erleben.

    

   

 


Im Rahmen des Musikunterrichts können die Kinder immer wieder ihr Können auf den verschiedenen Musikinstrumenten zeigen, die sie im Rahmen des Ganztags oder privat erlernen.

 

Selbstverständlich dürfen aber auch alle andere Kinder die verschiedensten Instrumente erproben. Dabei lernen sie etwas über die Tonleiter, die Tonhöhen, die Notenwerte, den musikalischen Ausdruck von Gefühlen, die verschiedenen Instrumentengruppen … .

Diese Kinder spielten gemeinsam die Tonleiter auf den verschiedensten Instrumenten.


Die Kinder der 1. und 2. Klassen lernen im Rahmen des Musikunterrichts Melodica. Auf diese Art und Weise lernen sie beim Tun die Notennamen, Notenwerte, Pausenzeichen, …20160204_105351

 

 

20160204_103841Neben dem Musikunterricht können viele verschiedene musikalische AGs gewählt werden (siehe Ganztag). Am Vormittag gibt es für die Dritt- und Viertklässler die Möglichkeit Gitarre zu lernen.

Frau Schmidt leitet den Schulchor „Noten-Miks“. Am Donnerstag treffen sich die singbegeisterten Kinder der Klassen 2 bis 4 in der 5. Stunde zum gemeinsamen Proben im Musikraum. Der Chor kooperiert mit den musikalischen AGs und der Tanz-AG. Gemeinsam werden erfolgreiche Musicals auf die Beine gestellt.

Am 21. Juni 2016 durften der Chor, die Tanz-AG, die Gitarren-AG und die Schauspieler das Musical „Max, der Regenbogenritter“ in der Aula des Gymnasiums aufführen. Wir konnten uns ganz besonders freuen, dass diesmal die Musik vom Musikverein Papenburg und der Big Band des Gymnasiums live gespielt wurden.

Im Jahr 2015 hexte „Die Moorhexe“ durch die Mittelkanalschule. Neben dem musikalischen Können war auch schauspielerisches Talent gefragt.

 Moorhexe

Im Jahr 2014 gab es die Musicalaufführung „Opa Alfons Garten“ auf der Landesgartenschau. Dies bereitete den Kindern sehr viel Freude.