Kunst

Seine eigene Farbe – Klasse 2a

Das Schwein ist rosa, der Elefant ist grau und der Rabe schwarz …

Und das Chamäleon?

Jeder weiß, dass Chamäleons keine eigene Farbe besitzen.

Dass man trotzdem dazugehören und Freunde finden kann, auch wenn man nicht die gleiche Farbe besitzt, haben die Kinder der Klasse 2a aus dem Buch „Seine eigene Farbe“ von Leo Lionni gelernt.

Passend dazu gestalteten sie ihre eigenen Chamäleons, in ihren eigenen Farben und Mustern.

Dazu nutzen sie ganz verschiedene Mal- und Drucktechniken, sodass wirklich jedes Exemplar einzigartig geworden ist …

Nach getaner Arbeit versammelten sich alle Kinder vor ihren Werken und waren erstaunt darüber, wie verschieden und trotzdem wunderschön die Chamäleons geworden waren.


Augenblicke

Die Klasse 4b hat im Kunstunterricht Augenstudien betrieben. Wie sehen Augen eigentlich ganz genau aus? Welche Details gibt es alle zu entdecken, zu beachten und zu zeichnen.


Die kleine Raupe Nimmersatt

In der Klasse 1 erfreuten sich die Kinder an dem berühmten Kinderbuch. Nachdem sie die Raupe collagenartig erstellt hatten, durfte natürlich auch die Verwandlung der Raupe nicht fehlen …

Wunderschöne Schmetterlinge entstanden mit der Klapptechnik.


Marmeladenmonster und Käfer

In der Klasse 3 gingen die Kinder den Spuren eines Marmeladenmonsters nach. In der Mensa hatte es so einige Spuren hinterlassen. Wie mag es wohl aussehen?

In leuchtenden Farben entstanden schöne Käfer.


Kunstwerke der Klasse 1a

Unterwasserwelten

 

Malen wie Friedensreich Hundertwasser

 

Wickelgeckos


Alles gute für das Jahr 2019 wünschen die kleinen Glücksschweinchen


Kleine und große Künstler

Eine schwierige Aufgabe nahmen sich die Schüler der Klasse 3a vor.

Aus schwarzer Pappe erstellten sie durch Ausschneiden eine Positiv- und eine Negativform, die zusammen ein Tier erscheinen lassen.


Kunst zu Ostern

Im März zog endlich der Frühling ein und mit ihm nahte auch schon bald das Osterfest.

Passend dazu gestaltete die Klasse 2a die Fenster mit farbenfroher Deko.

Moderne „Osterhasen-Kunst“ wurde auch von den Schülern gestaltet.

Zunächst wurden die Hasen zerschnitten, dann aufwendig aus Strichen gezeichnet und zuletzt auf bunten Hintergründen wieder neu zusammengesetzt, wodurch tolle Kunstwerke entstanden!

 


Die kleine Hexe 

Am 07.02.2018 besuchen alle Klassen der Mittelkanalschule eine Kinovorstellung der „Kleinen Hexe“.

Die Kinder der Klasse 1a hören, lesen und schreiben im Deutschunterricht von kleinen Hexen. Fächerübergreifend haben sie im Kunstunterricht Collagen mit der kleinen Hexe gefertigt.

 


REGEN

Dem Januarwetter entsprechend erstellte unsere Praktikantin, Selena, mit der Klasse 1a tolle Regenschirm-Bilder.

     

Danke für diese schöne Idee.


Klasse 1a – Malen wie Paul Klee 


Klasse 3a – Feuerwerk

Das neue Jahr begrüßten die Kinder der Klasse 2a mit einem bunten Feuerwerk !

 

Kunst kann ganz schön knifflig sein…

Hier üben sich die Kinder der Klasse 2a im Weben von bunten Papierstreifen.

Am Ende waren aber alle begeistert von dem Ergebnis; viele bunte Tiere in leuchtenden Farben.

 

 


Klasse 2a – Rudolf

Die Kinder der Klasse 2a nahmen vor Weihnachten die Geschichte von Rudolf, dem kleinen Rentier, als Anlass, viele lustige Rentiere zu malen.

Das Wichtigste war dabei natürlich, die leuchtend rote Nase !

 


Klasse 1a – Malen wie Joan Mirò

Adventliche Bordüre

Weihnachtliches für die Fenster


Klasse 3a – Schwarze Raben und glitzernde Spinnen

Der Herbst hat auch in den Kunstunterricht der Klasse 3a Einzug gehalten.

Draußen glitzern jetzt bei Regen und Nebel viele Spinnennetze.

Dies nutzten die Kinder als Anlass, aus Klebstoff und Salz selbst funkelnde Spinnennetze herzustellen.


Daneben fallen die herrlich leuchtenden Getreidefelder auf. Hier haben wir uns von Vincent van Gogh und seinem Werk „Weizenfeld mit Raben“ inspirieren lassen.

Besonders interessant war dabei, wie der berühmte Künstler, nur mit dicken und sichtbaren Pinselstrichen zu malen.


Klasse 2a

Das Schwein ist rosa, der Elefant ist grau und der Rabe schwarz …

Und das Chamäleon?

Jeder weiß, dass Chamäleons keine eigene Farbe besitzen.

Dass man trotzdem dazugehören und Freunde finden kann, auch wenn man nicht die gleiche Farbe besitzt, haben die Kinder der Klasse 2a aus dem Buch „Seine eigene Farbe“ von Leo Lionni gelernt.

Passend dazu gestalteten sie ihre eigenen Chamäleons, in ihren eigenen Farben und Mustern.

Dazu nutzen sie ganz verschiedene Mal- und Drucktechniken, sodass wirklich jedes Exemplar einzigartig geworden ist …


Klasse 3a

Zunächst rätselte die Klasse 3a. Zwei lange Rechtecke, ein großer Kreis, Hände, … – Was könnte das wohl werden?

Schließlich war es klar – ein Clown!

  

In Kleingruppen bastelten die Kinder fleißig ihre eigenen Clowns und stimmten sich so auf Rosenmontag ein.


Klasse 4b

Diese wunderschönen Schneekugeln sind als Collagen von den Kindern der Klasse 4b gestaltet worden.

           

                      


Klasse 4b

Die Kinder haben frei nach der Künstlerin Rosina Wachtmeister diese Katzenbilder mit Wasserfarben gemalt.

                

 


Klasse 2a

Die Kinder der Klasse 2a erstellen im Kunstunterricht schöne Kunstwerke.

So bastelten sie aus Zeitschriften bunte Collagen, die sie dann zu flatternden Schmetterlingen gestalteten.

20160927_140451 20160927_140444 20160927_140245 20160927_140239 20160927_140228 20160927_140233 20160921_141527 20160921_141513 20160921_141518 20160921_141522


Klasse 2a

Mithilfe von Blättern druckten sie grüne Hintergründe, auf denen sie lustige Fliegenpilze platzierten.

20161101_122908 20161101_122855 20161101_122840 20161101_122827 20161101_122715 20161101_122735 20161101_122751


Klasse 1a

Die Kinder der Klasse 1a durften sich in ihrer ersten Kunststunde selber ausdenken, welchen Fisch sie sich kaufen würden.

20160818_134552 20160818_134626


Klasse 1b

IMG_20160524_080741[1]

IMG_20160524_080757[1]

Diese schönen Werke sind im Kunstunterricht bei Frau Santen in der Klasse 1b entstanden.


Besondere Karten der Klasse 2a

Die Kinder der Klasse 2a sind sehr kreativ, geschickt und haben eine große Fantasie. Die Eltern der Klasse haben diese Karten zum Vatertag und zum Muttertag geschenkt bekommen.

20160503_095917

Durch den POP-UP-EFFEKT springen uns Blumenwiesen mit ganz besonderen Blüten, …20160503_095537

… Blumenwiesen in parkähnlicher Landschaft oder …

20160503_095525

… Blumenwiesen mit einem schönen Regenbogen entgegen.

20160503_095308

Hier sieht man förmlich, wie die Kinder mit ihren Vätern Fußball spielen, …

20160503_09511520160503_095637

… einfach mal in der Meereswelt abtauchen oder gemeinsam leckeren Kuchen genießen.

20160503_095146 

 


Wickelgeckos der Klasse 4a

image               image


„Composition 23“ nach Victor Vasarely

Gestaltet von der Klasse 4a zieren diese interessanten Würfelbilder den Treppenaufgang.

 


Das Jahr 2016 begrüßte die Klasse 2a mit einem Silvesterbild.

Die Fächer Kunst und Mathematik wurden hier verbunden.

 

Die Spiegelung im Wasser wurde dadurch erzeugt, dass das Papier nach wenigen Pinselstrichen jedes Mal an der Faltachse geknickt wurde.


Bunte Raben hat die Klasse 2a gestaltet

Passend zum Sozialtraining lasen die Kinder der 2. Klassen im Deutschbuch die Geschichte „Als die Raben noch bunt waren“ von Edith Schreiber-Wicke und Carola Holland. Im Kunstunterricht gestalteten die Schülerinnen und Schüler ihren eigenen Raben.

Einerseits geht es in dem Buch um die Einzigartigkeit eines jeden. Jeder hat seine eigenen Stärken und Besonderheiten. Diese Vielfalt ist auch in den Kunstwerken der Kinder zu sehen.

 

20160204_095533   20160204_095305   20160204_095710

Andererseits geht es auch darum, dass Äußerlichkeiten eben nicht alles sind und jeder für ein gutes Miteinander in der Gemeinschaft wichtig ist.

20160204_095036