Künstler-Picknick in Naschkes Garten

  

Wer sich am vergangenen Montag in Naschkes Garten umschaute, entdeckte viele fleißige Künstler …

Bei strahlendem Sonnenschein machte sich die Klasse 2a auf den Weg zu „Nachkes Garten“, einem wunderschönen öffentlichen Garten am Mittelkanal.

Nachdem unser Treffpunkt, und zugleich die Materialausgabe, eingerichtet war, zogen die Kinder los, um sich ihren persönlichen Lieblingsplatz genauer anzuschauen.

Es gab ganz unterschiedliche Ecken zu erkunden ….

Ob im schattigen Wäldchen, neben den fleißigen Bienen, auf der sonnigen Wiese unter dem Apfelbaum

 

oder auf einer Bank mit Blick auf den herrlichen Naturteich …

Jedes Kind hatte ohne großes Überlegen seinen individuellen Lieblingsort gefunden.

Schnell war dann auch jeweils das passende Motiv gefunden, was auf die große Leinwand gemalt werden sollte.

So unterschiedlich die gewählten Orte waren, so verschieden waren auch die Motive.

Einige Kinder malten tolle Pflanzen, andere bunte Blüten und einige wagten sich sogar an interessante Statuen oder Konstruktionen.

Viele Kinder genossen die Ruhe und Natur um sich herum und entspannten beim Tiere beobachten oder lesen, während sie eine Zeichen-Pause einlegten.

Findest du das Eichhörnchen im Baum, das sich auf einem Ast sonnt?

Während unsere Bilder in der Sonne trocknen, genießen wir unser leckeres (und wohlverdientes!) Picknick, denn so viel frische Luft kann richtig hungrig machen.

Frau Ludwig hilft uns beim Hände waschen, gleichzeitig genießen wir die angenehme Abkühlung!

Es war ein toller Ausflug in ein kleines Idyll ganz in unserer Nähe.

Gefreut haben wir uns auch über die liebe Begleitung und die vielen hilfreichen Tipps durch Frau Ludwig und Frau Reemts Del-Negro.

Zum Schluss zeigen alle Kinder noch einmal stolz ihre wunderschönen und einzigartigen Bilder, die sie hoffentlich noch lange an diesen besonderen Tag erinnern werden.